Die Umgebung

BEWEGUNG, ERFAHRUNG, ERLEBNIS.

Hafling zählt durchschnittlich 200 Sonnentage im Jahr. Seine klimatisch begünstigte Lage macht das Bergdorf das ganze Jahr über zum idealen Ausgangsort für Wanderungen und verschiedenste sportliche Betätigungen in der freien Natur. Reich an Tradition und Brauchtum ist die Gegend auch kulturell eine Entdeckung wert.

DER FRÜHLING IM SAN LUIS.

Wenn die Apfelblüte das Tal in ein rosafarbenes Meer verwandelt und die Berggipfel noch weiß glänzen, erwacht die Natur im San Luis zu neuem Leben. Auf Fahrradtouren oder Ausritten mit den gemütlichen Haflingerpferden, die ihren Namen ihrem Heimatdorf verdanken, genießt man den Überfluss dieser faszinierenden Natur.

DER SOMMER IM SAN LUIS.

Der Sommer ist die Zeit der großen Abenteuer! Klettersteige, Mountainbike Strecken und Raftingtouren erwartet die Mutigen, der Alpinbob im Skigebiet Meran 2000 begeistert Geschwindigkeitsliebhaber auch im Sommer. Wanderungen und Bergtouren, Kirchtage und Volksfeste sind unvergessliche Erlebnisse.

DER HERBST IM SAN LUIS.

Der Herbst kleidet das Mittelgebirge in leuchtendes Rot und Gelb und verheißt reiche Ernte. Neuer Wein, Speck und gebratene Kastanien in urigen „Törggelekellern“ sind Südtirolerlebnis pur!

DER WINTER IM SAN LUIS.

Die tiefverschneite Landschaft von Hafling und Umgebung zeigt den Winter von seiner schönsten Seite. Schneeschuhwandern, Skilaufen, Eisklettern für die Sportbegeisterten, romantische Schlittenfahrten und gemütliche Einkaufsbummel in Meran oder in Bozen. In der besinnlichen Atmosphäre der Vorweihnachtszeit ist der traditionelle Meraner Advent ein unvergessliches Erlebnis!